Was kostet eine Ballonfahrt ?

Was kostet eine Ballonfahrt ?

Der Preis für eine Ballonfahrt beträgt 220,00 Euro je Passagier.

Die genannten Preise gelten pro Person bis zu einem Körpergewicht von 105 kg. Für Personen über 105 kg bis 125 kg beträgt der Fahrpreis 299,00 Euro, für Personen über 125 kg beträgt der Preis 399,00 Euro.

Terminierung und Ablauf einer Ballonfahrt

Terminierung und Ablauf einer Ballonfahrt

Senden Sie uns bitte nach Erhalt des Gutscheins die "Anmeldung zur Ballonfahrt" zurück und setzen Sie sich mit uns telefonisch für eine Terminabsprache in Verbindung. Sie erhalten von uns einen Termin für Ihre Ballonfahrt.

Bitte rufen Sie uns an dem vereinbarten Termin gegen 12.00 Uhr an. Wir erhalten um 11.00 Uhr den vorläufigen Ballonwetterbericht vom Deutschen Wetterdienst. Wenn das Wetter eine Ballonfahrt möglich macht, teilen wir Ihnen Uhrzeit und Treffpunkt für den Abend mit. Sollte das Wetter die sichere Durchführung einer Ballonfahrt nicht ermöglichen, erhalten Sie bei diesem Telefonat einen neuen Termin. 

Normalerweise treffen wir uns an unserem Firmensitz in Xanten, Holzweg 24. Nach einer kurzen Einweisung fahren wir gemeinsam mit unseren Fahrzeugen zum Startplatz. Hier bauen wir gemeinsam den Ballon auf. 

Die anschließende Ballonfahrt dauert zwischen 1 und 1,5 Stunden. 

Nach der Landung werden die Erstfahrer mit Feuer und Sekt in den Adelsstand der Ballonfahrer erhoben, und nach einem Landefest fahren wir Sie zurück zum Ausgangspunkt. Bitte planen Sie ca. 4 - 5 Stunden Zeit für die gesamte Ballonfahrt ein.

Wo wird gestartet?

Wo wird gestartet?

Unsere Startplätze befinden sich in Xanten, Sonsbeck, Wesel, Alpen, Kevelaer, Moers  oder Kamp-Lintfort. Gerne prüfen wir die Möglichkeit einen Außenstart an Ihrem Wohnort oder auf einer Wiese in Ihrer Nähe durchzuführen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dieses nur bei Buchung eines kompletten Ballonkorbes (5 Personen) vornehmen können. Rufen Sie uns bitte für die Details an. Eine Übersicht unserer Startplätze finden Sie hier.

Wann wird gestartet?

Wann wird gestartet?

Ein Ballon kann nur früh morgens bei Sonnenaufgang oder abends ca. 2 - 3 Stunden vor Sonnenuntergang gefahren werden. Verantwortlich hierfür ist die Thermik. Normalerweise starten wir bei Bedarf am Abend 2 Stunden vor Sonnenuntergang und zusätzlich am Wochenende am frühen Morgen in den Sonnenaufgang.

Wie lange ist mein Ticket gültig?

Wie lange ist mein Ticket gültig?

Die ausgestellten Fahr- und Gutscheine sind zwei Jahre ab Buchungsdatum gültig. Sonderregelungen im Einzelfall sind nach Absprache möglich.

Wie viele Passagiere fahren mit mir?

Wie viele Passagiere fahren mit mir?

Unser größter Ballon ist für 5 Passagierplätze zugelassen. Alle anderen für 4 Passagierplätze. Wir möchten, dass Ihre Ballonfahrt ein Erlebnis wird und keine Massenabfertigung ist.

Müssen Ballone zum TÜV?

Müssen Ballone zum TÜV?

Unsere Ballone sind in Deutschland hergestellt und werden bei dem einzigem deutschen Ballonhersteller gewartet und überprüft. Das Luftfahrtbundesamt bzw. das deutsche Luftrecht schreibt eine vollständige Überprüfung des Luftgerätes alle 100 Stunden bzw. mindestens einmal pro Jahr vor (vergleichbar mit dem TÜV für Kraftfahrzeuge). Weiterhin sind unsere Ballone beim Hersteller in einer überwachten Wartungsumgebung, d.h. alle erforderlichen Wartungen und Überprüfungen werden vom Hersteller überwacht sowohl nach Zeitpunkt und Qualität.

Link zur Firma Schröder Fireballons im neuen Fenster

Wie setzt sich der Preis einer Ballonfahrt zusammen?

Wie setzt sich der Preis einer Ballonfahrt zusammen?

Die Kosten einer Ballonfahrt setzen sich aus verschiedenen Bereichen zusammen:

Der Preis einer Ballonhülle liegt zur Zeit zwischen 30.000 und 40.000 Euro und hat eine Haltbarkeit von ca. 400 Betriebsstunden. Alle anderen Teile wie Brenner, Korb, und Gasflaschen kosten zusammen noch mal den gleichen Preis, haben zwar eine längere Lebensdauer, erfordern aber fortlaufende Pflege und Wartung. Weiterhin werden leistungsstarke Funkgeräte, Sekundärradar (Transponder), GPS, Höhenmesser und Variometer für eine Ballonfahrt benötigt. Auch für diese Geräte muss ein Betrag von über 10.000 Euro veranschlagt werden. Weiterhin benötigen wir Transportfahrzeuge mit Allradantrieb und spezielle Anhänger für den Ballontransport. Gebühren, Beiträge und Genehmigungsurkunden und sehr hohe Versicherungsprämien (Ballonhaftpflicht, Passagierhaftpflicht- und Passagierunfall) müssen für das ganze Jahr bezahlt werden, obwohl nur an 60 bis 80 Tagen im Jahr Ballon gefahren werden kann.