Hinweise zu Ihrer Ballonfahrt

Informationen zu Ihrer Ballonfahrt - wie geht es weiter wenn Sie einen Gutschein erhalten haben:

  • Senden Sie uns bitte nach Erhalt des Gutscheins die "Anmeldung zur Ballonfahrt" zurück und setzen Sie sich mit uns telefonisch für eine Terminabsprache in Verbindung. Sie erhalten von uns einen Termin für Ihre Ballonfahrt. Hier finden Sie eine Übersicht unserer freien Passagierplätze.
  • Bitte rufen Sie uns an dem vereinbarten Termin gegen 12.00 Uhr an. Wenn das Wetter eine Ballonfahrt möglich macht, teilen wir Ihnen Uhrzeit und Treffpunkt für den Abend mit. Für den Morgenstart melden Sie sich bitte einen Tag vor der Ballonfahrt gegen 17.00 Uhr. Sollte das Wetter die sichere Durchführung einer Ballonfahrt nicht ermöglichen, vereinbaren wir bei diesem Telefonat einen neuen Termin.
  • Ballonfahrten sind vollkommen von Wind und Wetter abhängig. Sie sollten daher über eine Portion Geduld verfügen, falls Ihr Termin wetterbedingt nicht eingehalten werden kann. Nur wenn das Wetter für eine sichere Ballonfahrt geeignet  ist, findet diese auch statt. Wir sind verantwortlich für Ihre Sicherheit und entscheiden daher ausschließlich in Ihrem Interesse.
  • Den Startplatz wählen wir am Tag der Ballonfahrt unter Berücksichtigung der Windrichtung aus. Da wir die Ballone nicht lenken können, ist eine Vorhersage über den Landeplatz nicht möglich.
  • Körperliche Einschränkungen und gesundheitliche Probleme sind spätestens vor Fahrtantritt dem Piloten mitzuteilen. Herz-, Kreislauf- und Lungenkranke, sowie Personen über 70 Jahre, sollten mit ihrem Arzt sprechen. Frisch operierte Personen, werdende Mütter und Kinder unter 12 Jahren oder kleiner als 1,40 m dürfen nicht befördert werden. Minderjährige Kinder können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten befördert werden.
  • Ihre Bekleidung sollte rustikal sein, wie zu einer Wanderung. Besonders wichtig sind flache, feste Schuhe (Sport- oder Wanderschuhe). Da der Ballon mit dem Wind fährt, ist es im Korb windstill und nicht kälter als am Boden. Aufgrund der kombinierten Wärmeausstrahlung von Brenner und Sonne empfehlen wir Ihnen, besonders an warmen Tagen, eine leichte Kopfbedeckung mitzubringen.
  • Während der Landephase halten Sie sich bitte mit beiden Händen an den im Korb befestigten Haltegriffen gut fest. Gehen Sie mit parallel stehenden Füßen in die Hocke. Verlassen Sie den Ballonkorb erst nach ausdrücklicher Aufforderung durch den Piloten.
  • Die Ballonfahrt soll für jeden Gast ein positives Erlebnis werden. Jeder Gast trägt mit seiner guten Laune, sportlichem Einsatz, (eventuell) aber auch mit seiner Disziplin viel dazu bei. Der Pilot wird Sie, wenn Sie damit einverstanden sind, aktiv am Auf- und Abrüsten einsetzen. Bitte folgen Sie unbedingt den Anweisungen des Piloten oder der Bodencrew.


Wir wollen, dass Sie eine sichere und angenehme Ballonfahrt erleben und wünschen Ihnen nach Sitte der Ballonfahrer  

„Glück ab und gut Land“.

Downloads

Unser aktueller Flyer
(JPG-Datei)

Anzeigen

Merkblatt für unsere Passagiere
(PDF-Datei)

Download

Anmeldung zur Ballonfahrt
(PDF-Datei)

Download